Startseite

  • Los gehts

    rucksack-und-wanderschuheHeute vor drei Wochen ist mein Vater gestorben. Voller Dankbarkeit durfte ich ihn auf seinem letzten Weg begleiten. Diese Zeit hat mich zutiefst berührt und bewegt. Der Schmerz war und ist immer wieder unendlich groß. Er hat mich gleichzeitig gelähmt und auch durchgeschüttelt. Auf jeden Fall hat mich die ganze Situation wachgerüttelt! Ich habe auf mein Leben geschaut, so richtig, und habe mich gefragt: Was will ich wirklich? Wieviele Zimmer meines Seins habe ich noch nicht betreten, aus Unkenntnis, aus Angst?! Wie unendlich groß ist mein Potential und warum fühlt es sich so an, als würde ich es nur mit einem Teelöffel schöpfen? Am 25.2. um 14:00 Uhr habe ich eine Entscheidung getroffen!
    Es war, als würde sie wie eine Blase in mein Bewusstsein hochsteigen. Ich werde den Jakobsweg gehen! Ich werde am 15.5. nach Spanien fliegen und ab Pamplona loslaufen. Ich schenke mir mindestens 6 Wochen Zeit. Zeit für mich, auf dem Weg zu mir selbst. Ich fühle mich seit dem unendlich lebendig. Der Weg hat bereits begonnen! Gestern habe ich den wichtigsten Teil meiner Ausrüstung gekauft! Schuhe und meinen Rucksack!
    Ich habe vor, in einem Blog über meine Pilgerreise zu schreiben.
    Meinen Papa werde ich auch mitnehmen. Voller Dankbarkeit und Liebe!
    Für mich heißt es jetzt nicht “ Ich bin dann mal weg!“ sondern “ Ich bin wieder da“

>>Weiterlesen